Freundschaftsschießen bei den Hubertusschützen Welchenberg

Am Wochenende vom 19. bis 21.03. fand das Freundschaftsschießen bei unserem Patenverein, den Hubertusschützen Welchenberg statt. Insgesamt nahmen 18 Schützen und Schützinnen daran teil.

Die Schützenscheibe ging an den Schützen mit der niedrigsten Punktezahl, Martin Eisenhut mit 56,9 Punkten. Das beste Blattl, einen 36,3 Teiler, erzielte Melanie Wagner, Erich Schindlmeier hatte mit 191 Ringen das höchste Ringergebnis. In geselliger Runde, bei einer Brotzeit und guter Unterhaltung verbrachten wir noch einige Stunden in der neuen Schießanlage.

Von links: Sportleiter Josef Hiendl, 1. Schützenmeister Karl Nadler, Scheibengewinner Martin Eisenhut und 2. Vorsitzender des Patenvereins Hans Tremmel