Ostereierschießen 2015

Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr am Karfreitag das traditionelle Ostereierschießen durchgeführt. Geschossen wurde auf die Osterhasenscheiben mit jeweils sechs Möglichkeiten sich durch einen gezielten Treffer ein buntes Osterei zu sichern.

Für passive Schützen musste dafür mindestens eine Sieben getroffen werden, aktive Schützen mussten dafür schon eine Acht haben um ein Osterei zu bekommen.

Der erste Schützenmeister Eberhard Brandl bedankte sich für die rege Beteiligung und führte zusammen mit der Damenleiterin Liserl Hurm die Osterei-Verteilung durch. Der fleißigste Schütze durfte 43 bunte Ostereier mit nach Hause nehmen.